Betstunde Gründonnerstag nur für Georgsritter und ihre Familien! 

Und diese Jahr 1 Stunde früher! Bereits um Mitternacht!

 Liebe Georgsritter,

 liebe Ehefrauen der Georgsritter,

 liebe Familienangehörige der Georgsritter,                                              

 auch in diesem Jahr sind in unserer Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag Betstunden. Herr Propst Michael Matschke und der Pfarreitrat bitten uns mit unseren Angehörigen die Betstunde von 12.00 bis 01.00 Uhr zu übernehmen. Da die Georgsritter in diesem Jahr die Betstunde alleine gestalten bitten wir Euch herzlich mit Euren Frauen und Familienangehörigen an der Betstunde teilzunehmen.-

 Durch eine starke Teilnahme an der Betstunde, zeigen wir unsere kirchliche Verbundenheit und geben ein Beispiel als engagierte Georgsritter.

 In unserer Satzung steht: „Immer dann, wenn es vom Herrn Pfarrer (Propst) gewünscht wird, zur Hebung des kirchlichen Lebens beizutragen“, übernehmen wir diese Aufgabe freiwillig. Dazu haben wir uns verpflichtet.

 Rolf Hohnhorst gestaltet die Betstunde. Dafür ganz herzlichen Dank. Ludger und Konstantin Riemann stimmen die Lieder an! Auch dafür herzlichen Dank.

 Natürlich gilt diese Einladung auch für die Georgsritter von Maria Frieden und St. Marien Oythe.

 Vechta im März 2018

Vorstand des St. Georgsvereins  zu Vechta

 Antonius Heckmann      Konstantin Riemann                        Bernard Osterhoff

 1. Vorsitzender                2. Vorsitzender                                 Schrift- u. Kassenführer

 St. Georgsritter – Männer in Verantwortung zum Kirchendienst

 

Top 1 Eröffnung und Begrüßung

Der 1. Vorsitzende eröffnet die 117. Generalversammlung des St. Georgsvereins zu Vechta im 125. Jahr des Bestehens und begrüßt alle anwesenden Geogsritter recht herzlich. Besonders begrüßt werden die Georgsritter Karl-Heinz Südbeck und Leo Vornhusen, die in diesem Jahr 50 Jahre dem Georgsveren angehören. Zu Beginn wird ein gemeinsames „Vater Unser „ insbesondere für den in 2016 verstorbenen Georgsritter Clemens Willenborg gebetet. Die ordnungsgemäße Einladung zur Generalversammlung wird festgestellt.

Top 2 Tätigkeitsbericht 2016 – 2017

Der Tätigkeitsbericht wurde vorab auf unserer Homepage veröffentlicht. Der Bericht wird von der Versammlung ohne Änderung angenommen

. Top 3 Kassenbericht und Bericht der Rechnungsprüfer

Der Kassenbericht wird von Bernard Osterhoff vorgetragen. Die wichtigsten Aus- und Einnahmepositionen werden mitgeteilt. Die Rechnungsprüfer Wilfried Klostermann und Hermann Averdam bescheinigen eine ordnungsgemäße Kassenführung. Peter Brackmann stellt den Antrag auf Entlastung. Diese wird von der Versammlung einstimmig erteilt.

Top 4 Entlastung des Vorstandes

Peter Brackmann stellt den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Von der Versammlung wird die Entlastung bei drei Enthaltungen (Vorstandsmitglieder) erteilt. Top 5 Neuwahlen Für die Neuwahl zum 1. Vorsitzenden wird Gerd Schumacher von der Versammlung zum Wahlleiter bestimmt. Es wird Wiederwahl von Antonius Heckmann vorgeschlagen. Antonius Heckmann wir von der Versammlung mit einer Enthaltung wieder zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er nimmt die Wahl an. Für den 2. Vorsitzenden Konstantin Riemann und den Schriftführer und Kassenwart Bernard Osterhoff wird Wiederwahl vorgeschlagen. Beide werden von der Versammlung mit jeweils einer Enthaltung wiedergewählt. Beide nehmen die Wahl an. Die Kassenprüfer Wilfried Klostermann und Hermann Averdam werden zur Wiederwahl vorgeschlagen. Die Wiederwahl erfolgt von der Versammlung einstimmig. Der erweiterte Vorstand aus Norbert Belling, Rainer Hempelmann, Franz Benediek, Thomas Schöne, Andreas Diers und Friedrich Brinkmann werden zu Wiederwahl vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Die Georgsritter nehmen die Wahl an. Von der Versammlung erfolgt ein Antrag auf Wahl eines Vorstandssprechers für die Belange von Maria Frieden und Marien Oythe. Der Antrag wird von der Versammlung ohne Gegenstimme angenommen. Für Maria Frieden wird Thomas Thöle und für Marien Oythe Manfred Schulte vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Beide Georgsritter nehmen die Wahl an.

Top 6 Ehrungen

Für 10-jährige Mitgliedschaft werden die Georgsritter Franz Benediek, Gerd Habe und Hubert Lammers geehrt. Wilfried Klostermann ist 30 Jahre und Franz Josef Bollmann 40 Jahre Mitglied des St. Georgsvereins zu Vechta. Der 1. Vorsitzende bedankt sich bei den Georgsrittern für ihre geleistenden Dienst und Treue zum Verein. Ein besonderes Jubiläum feiern die Georgsritter Karl- Heinz Südbeck und Leo Vornhusen. Sie gehören seit 50 Jahren den Georgsverein an. Der 1. Vorsitzende übereicht beiden eine Urkunde und eine Flasche Georgslikör und bedankt sich für ihre langjährigen Dienste.

Für besondere Verdienste um den Georgsverein wurde Norbert Belling mit dem Ehrenbrief und der Medaille mit den Alexanderarmen ausgezeichnet.

Top 7 Neuaufnahmen

In 2017 liegt kein Antrag auf Neuaufnahme in der Georgsverein vor.

Top 8 bis 10 Diensteinteilung Himmelfahrtsprozession und Fronleichnamsprozessionen Die Dienstpläne für die Prozessionen werden besprochen und einige Änderungen vorgenommen. Der 1. Vorsitzende bittet um eine gute Beteiligung.

Top 11 Verschiedenes

Der große Ausflug der Georgsrittersritter nach Prag wird rückwirkend besprochen. Der 1. Vorsitztende bemängelt die geringe Beteiligung. Der Georgsritter Manfred Schulte weist auf eine Veranstaltung des Männergesangvereins und Frauenchor „ Frohsinn „ Oythe hin. Der Verein lädt zum Festkonzert zum Sängerbundesfest am 24. Juni 2017 auf dem Festplatz beim Kindergarten in Oythe ein. Konzertbeginn ist 19.30 Uhr. Die Generalversammlung endet um 21.30 Uhr.

05.05.2016  Himmelfahrtsprozession in St. Georg

26.05.2016  Fronleichnamsprozession Maria Frieden

29.05.2016  Fronleichnamsprozession St. Marien Oythe

07.09.2016  Tagesausflug nach Giethorn

11.09.2016  Gemeinschaftsmesse im Rahmen des Familiengottesdienstes in Maria Frieden und Verabschiedung Kaplan Schürmeyer

27.12.2016  Weihnachtsessen im Kolpinghaus

28,01.2017  Teilnahme am Pontifikalamt zur Einführung des neuen Weihbischof und Offizialat Wilfried Bernhard Theising

14.04.2017 Betstunde von Gründonnerstag auf Karfreitag

22.04.2017  Gemeinschaftsmesse mit aschl. Dämmerschoppen im Pfarrheim St. Georg

11.05.2017  4-tätiger Ausflug der Georgsritter nach Prag

Leit- Bild Ritter(lichkeit)

-ein Lebens-Modell weltzugewandten Christseins

von Dr. Heinrich Dickerhooff, Katholische Akademie Stapelfeld

Unterkategorien